Nicht den Kopf ins Bibliotheksparkett stecken!

Jetzt bin ich auch Mitglied in Flickr, wer hätte das gedacht. Visualisierung finde ich ausgesprochen wichtig, und am Ende, wenn man alles beherrscht, muss man doch noch konzeptionell überlegen, wie man das einsetzt. Aber auf jeden Fall: Nicht den Kopf in den Sand, bzw. ins Bibliotheksparkett stecken!

Aber was ist das? Wo sind die Bücher? Kleine Landschaften, kleine Häuschen und kleine Figürchen haben unsere Regale besetzt! Kann das der Sinn des Ganzen sein? In Frieden wollte ich mein Tagwerk beenden, nun heißt es des Nachts unruhig träumen, da ich ja noch schwer im Rückstand bin, und nicht weiß, wohin die 13Dinge führen. Aber ich hole langsam auf!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: